Die 5 besten Social Media Inhalte für Firmen-Profile

Du möchtest wissen, was für Inhalte du am besten auf einem Firmen-Profil veröffentlichen solltest?

In diesem Beitrag zeige ich dir die 5 besten Inhalte, mit denen es jede Firma schafft sich im Netz beliebt zu machen.

Die 5 Power-Inhalte für dein Firmen-Profil

Firmen-Blog Artikel

Das offensichtlichste ist der klassische Firmen-Blog Post. Wenn deine Firma noch nicht mindestens wöchentlich einen Blog-Artikel veröffentlicht, solltest du dir überlegen, ob Social Media schon eine so gute Idee ist.

Die meisten Firmen haben große Erfolge mit Blog-Posts und der damit einhergehenden Positionierung und Informationen für ihre Kunden.

Firmen Kultur

Für sehr viele Kunden ist es interessant, die Menschen hinter den Produkten und Dienstleistungen kennenzulernen.

In diesem Sinne ist es eine gute Idee den Kunden einen Einblick in die Arbeit und die Kultur der Firma zu geben.

Achtung:
Firmen-Kultur hat oft mit Werten und Idealen zu tun.
Wir empfehlen jedoch sich von allen politischen Bereichen fernzuhalten!

Nachrichten aus deiner Nische

Was die Firma interessiert, ist meist auch interessant für die Kunden.

Deswegen ist es auch eine sehr gute Idee, deinen Kunden wichtige Informationen und interessante Links zur Verfügung zu stellen.

Du positionierst so die Firma als Experte in dem Gebiet und kannst mit potenziellen Kunden ins Gespräch kommen.

FAQ Posts

Kunden-Fragen sind wichtige Fragen und nichts zeigt das besser, als dass du Kunden-Fragen in deinem Social Media Feed postest und dann beantwortest.

Hierbei empfiehlt es sich übrigens die Frage kurz zusammenzufassen oder einen Screenshot der Frage zu zeigen. Weise außerdem darauf hin, dass die Antwort in den Kommentaren steht.

Somit führst du deine Interessenten gleich in den Kommentar-Bereich, wo sie viel eher etwas sehen worauf sie antworten können.

Bewertungen & Feedback

Was immer gut geht, sind natürlich Bewertungen und positives Feedback zu den Produkten und Dienstleistungen.

Gerade hierbei lohnen sich Screenshots, denn diese machen die Bewertungen authentischer als nur der kopierte Text.

Fazit

Es gibt eine ganze Menge an Social Media Inhalten, die Unternehmen auf ihrem Profil posten können. Es ist nicht schwer dutzende solcher Posts zu erstellen und Woche für Woche auszuspielen.

Aber es kostet einiges an Zeit und Mühe diese Themengebiete alle umzusetzen.

Damit du auch die richtige Strategie verfolgst, schau dir doch unsere anderen Posts zum Thema Zielgruppenanalyse und Branding an

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

Inhaltsverzeichniss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.